Sie sind hier : Startseite →  LTO-Leader

April 2006 - Nach langem Warten endlich angekommen

Wir haben schon beschrieben, daß es sich mal als ganz gewaltiger Klotz am Bein heraustellen wird, wenn 3 oder gar 4 Firmen drei oder vier verschiedene LTO Chassis oder Drives konstruieren und anbieten und auch verkaufen.

 

Im Gegensatz zu DLT und S-DLT, bei denen von sogenannten "Experten" die beherrschende Macht eines Herstellers bemängelt oder verteufelt wurde, schlägt diese LTO "Vielfalt" jetzt schon gnadenlos zu.

 

Das alles mag ja der Kompatibilität keinen Abbruch tun, die Ersatzteil- beschaffung wird zunehmend schwieriger. Vielleicht ist das ja so gewolt, daß man immer gleich neu kaufen soll, aus Sicht der Kunden wäre es fatal.

 

Hier die ersten Bilder der HP Variante des LTO Leaders, der also genauso abreißen kann wie der DLT Leader. Alleine der Anhängemechanismus oder "der Aufhänger" aus Metall hat erhebliche Vorteile gegenüber den alten DLTs. Bei S-DLT wurde das Leadersytem auch schon geändert und mit einem Metallbolzen verstärkt.

 

Die IBM und Seagtae Teile waren immer noch nicht in der Lieferung drinnen. Dort geht das Warten weiter.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt