Sie sind hier : Startseite →  LTO-Erfahrung

30 Sep 2005 - Hier ein paar Informationen über die möglich Transferrate mit LTO 1 und 2 (Update 07/2006)

Wir haben an unserem 330 MHz Pentium II Testsystem mit einem ganz normalen Adaptec PCI Ultra Wide SE/LVD Controller einen Speed test gefahren und bekamen die folgenden Werte raus: 7,7 MB/s.

 

Dann haben wir den gleichen Test (im Juni 2006) an einem Athlon 64 3000+ wiederholt, an einem NCR/Symbios PCI Controller, und kamen auf 31 MB/s.

 

Die Daten werden von HP´s L&TT 3.3 ebenfalls synthetisch generiert und mit nahezu 0% CPU Last per DMA zum Drive übertragen. Bei unserem Testsystem waren es schon über 8% bis 15% CPU Last.

 

 

 

Bitte klicken Sie zum Vergrößern auf die beiden Screenshots drauf.

 

 

 

 

Hier ein Schreiben eines befreundeten Kunden :

 

Hallo Herr Redlich,

ich habe gestern mit dem LTO (welches bei Ihnen war) eine Schreib-/Lesetest gemacht und keinerlei Fehler festgestellt. Ein zurück gespieltes Backup war im Vergleich mit dem Original fehlerfrei.

 

Gerade mache ich ein Backup meiner JPG’s, die mit der Digicam geschossen wurden. Transferrate durchschnittlich 680 MByte/min, wobei nur ca. 800 MByte gesichert wurden und die Spulzeit mit in die Rate eingeht. Die Transferrate während des Speicherns betrug ca. 1100 MByte/min.

 

Bei großen Dateien sind es 22 MByte/sec, was ca. 1320 MByte/min entspricht. Bei einem Tandembackup (über beide LTO’s gleichzeitig mit Yosemite Tapeware) komme ich auf ca. 42 MByte/sec., die Komprimierung spielt dabei keine Rolle, da die Dateien schon komprimiert sind. Geräte befinden sich im Streaming Modus, der bei Transferraten unter ca. 9 MByte zusammen bricht!

 

Fazit:

Falls der Server über entsprechende Performance und Backup Software verfügt, ist LTO (2) eine gute Wahl. Transferrate und Bandkapazität sprechen dafür.

 

 

Nachtrag zum Verständnis:

Wir bei RDE durften dankenswerter Weise dieses LTO 2 Laufwerk öffnen und fotografieren.

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt